Facelift

Facelifting bzw. Gesichtsstraffung ist ein schönheitschirurgischer Eingriffe, um sichtbare Zeichen der Hautalterung an Gesicht und Hals zu korrigieren.
Typische Hautalterungsprozesse, wie ein schlaffes Mittelgesicht tiefe Falten unter den Augenliedern und Nase, überschüssige Fettablagerung unter dem Kinn und Kiefer können mit dem Facelifting gut behoben werden.

Facelift - Vorbereitung

Informationen vor der OP

Unsere Spezialisten werden Ihnen spezifische Anweisungen über die Vorbereitung auf die Operation geben. Richtlinien zu Essen, Trinken, Rauchen und Einnahme bestimmter Medikamente werden ausführlich besprochen. Wenn Sie diese Anweisung sorgfältig befolgen, wird Ihre Operation reibungslos verlaufen. Falls Sie rauchen, ist es besonders wichtig, dies mindestens zwei bis drei Wochen vor und nach der Operation einzustellen, da das Rauchen die Durchblutung der Haut verschlechtert und die Wundheilung behindert. Bei ambulanter Versorgung ist es wichtig, dass Sie jemand nach der Operation bei uns abholen kann und Ihnen für ein bis zwei Tage bei Bedarf helfen kann.

Facelift - über die OP


Ein Facelifting dauert in der Regel mehrere Stunden – vorallem , wenn Sie mehr als einen Eingriff wollen ( z.B. Facelifting kombiniert mit einer Augenlidkorrektur). Bei umfangreichen Eingriffen können manche Chirurgen zwei getrennte Sitzungen einplanen. Die genauen Einstichstellen und die Abfolge der Operation hängt von Ihrer Gesichtsstruktur und der Technik des jeweiligen Chirurgen ab.

Op-Technik

Der Einstich beginnt oft am Haaransatz an den Schläfen, setzt sich um das Ohr herum fort und endet an der unteren Kopfhaut. Fett kann aus dem Gesicht, den Backen und dem Hals modelliert oder neu verteilt werden und das darunter liegende Gewebe wird neu positioniert. Üblicherweise werden auch die tieferen Schichten des Gesichts und der Muskeln angehoben. Die Haut wird über die angehobenen Konturen umgestülpt und überschüssige Haut wird entfernt. Ein zweiter Schnitt unter dem Kinn kann notwendig sein, um den alternden Nacken weiter zu straffen.

Alternativ zum traditionellem Facelift gibt es Varianten mit kleineren Einstichen die Sie individuell mit unseren Spezialisten klären können.

Häufig gestellte Fragen

Beim Facelifting werden hauptsächlich die Wangen, der Hals und die untere Gesichtshälfte behandelt. Um Alterserscheinungen im oberen Teil des Gesichtes zu beheben, empfehlen wir Ihnen eine zusätzliche Augenlidstraffung.

Die Ergebnisse nach einem Facelift sind normalerweise permanent anhaltend. Die natürliche Alterung des Gesichtes kann natürlich nicht beeinflusst werden, jedoch wird ihr Gesicht jünger erscheinen als ohne dem Eingriff. Um ein optimales Ergebnis zu erhalten, beraten unsere Spezialisten Sie ausführlich über Gesichtshygiene und Folgen von UV Strahlung.

Für einen optimalen Komfort und Sicherheit wird die Facelift-OP in der Regel in Vollnarkose durchgeführt.

. Nähte oder Klammern im Haar können nach sieben bis zehn Tagen entfernt werden. Die Schwellung wird in den ersten in den ersten paar Wochen verschwinden und Sonnenschutz wird helfen, Ihr verjüngtes Aussehen zu erhalten. Darüber hinaus kann eine gesunde Lebensweise auch dazu beitragen, ihr verjüngtes Aussehens zu behalten.

Ärzte

Spezialisten auf dem Gebiet der Schönheitsbehandlungen mit langjähriger Erfahrung

×




Telefon 8:00 – 13:00
+496998556696

Email