Bauchdeckenstraffung - Abdominoplastik

Die Bauchdeckenstraffung auch gennant “ Abdominoplastik“ ist ein Eingriff, der überschüssige Haut und Fett an der Bauchdecke entfernt.  Häufig wird die Bauchdeckenstraffung nach einer Schwangerschaft, oder einer starken Gewichtsabnahme durchgeführt, um überschüssige Haut zu entfernen.

Schlanker Körper mit wenig Fett

Bauchdeckenstraffung - Vorbereitung

Geeignete Patienten
Für die Bauchdeckenstraffung geeignete Patienten haben überschüssige Hautpartien (z.B. nach einer Schwangerschaften oder nach starker Gewichtsabnahme), welche auch nicht mit einer speziellen Ernährung oder Training verbessert werden kann. Patienten mit Übergewicht hingegen profitieren eher von einer kombinierten Fettabsaugungs-und Bauchdeckenstraffungsoperation.
Die OP beinhaltet:

  • Fett entfernen 
  • Straffung von gedehnten Bauchmuskelpartien (Bauchdeckenbruch)
  • überschüssige Haut entfernen
  • Dehnungsstreifen entfernen

Informationen vor der OP
Unsere Spezialisten helfen und beraten Sie gerne über Operationstechniken, Operationsergebnisse, Kosten und Sicherheit. Bei Ihrer Bauchdeckenstraffung werden wir eine ausführliche Anamnese erheben und anschließend Ihre Problemzonen und Haut beurteilen. Die für Sie am besten geeignete Option wird dann nach ausführlichem Gespräch gemeinsam entschieden.
Vor und nach Ihrer Operation erhalten Sie spezifische Anweisungen die Sie befolgen sollten. Darüber hinaus sollten Sie eine Begleitpersonen haben, die sich vor und nach der Operation um Sie kümmert. Es kann auch hilfreich sein, wenn Ihnen eine Hilfsperson für die nächsten Tage zur Seite steht, während Sie sich auf die Genesung konzentrieren.

Bauchdeckenstraffung - über die OP

  • Klassische bzw. komplette Bauchdeckenplastik
  • Partielle bzw. Mini
  • obere Bauchdeckenstraffung
  • Spezielle Bauchdeckenstraffung

Klassische bzw. komplette Bauchdeckenplastik

  • die komplette Bauchwand wird hier behandelt
  • der Einschnitt erfolgt horizontal und unterhalb der Bikini Zone

Partielle bzw Mini Bauchdeckenstraffung

  • behandelt den unteren Bauchbereich
  • der Einschnitt ist kleiner und erfolgt ebenfalls unterhalb der Bikini Zone

Obere Bauchdeckenstraffung

  • behandelt den oberen Bauchbereich
  • der Einschnitt erfolgt direkt unterhalb der Brust, sodass die Narbe kaum erkennbar ist

Spezielle Bauchdeckenstraffung

Der behandelte Bereich wird speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst. Dazu gehören:

  • Straffung der Rumpfmuskulatur
  • Versetzung des Nabels in die korrekte, ursprüngliche Position
  • Minimal-invasive Techniken

Häufig gestellte Fragen

Für einen optimalen Komfort und Sicherheit wird die Bauchdeckenplastik in der Regel in Vollnarkose durchgeführt.

Die meisten Stiche und Schnitte sind chirurgisch strategisch platziert, sodass Narben minimal zu sehen und gut versteckt sind.

Während einer Bauchdeckenstraffung kann zusätzlich Fett abgesaugt werden um ein optimales Ergebniss zu erreichen. Häufig wird die Abdominoplastik mit einer Brustvergrößerung bzw. Brustraffung kombiniert welches auch als „Mommy Makeover“ bekannt ist.

Ärzte

Spezialisten auf dem Gebiet der Schönheitsbehandlungen mit langjähriger Erfahrung

Kostenloses Beratungsgespräch