Fettabsaugung - Liposuction

Trotz Bewegung und einer richtigen Ernährung kann es schwierig sein, Fettpolster an bestimmten Stellen des Körpers loszuwerden. Die Fettabsaugung, auch Liposuction genannt, bietet  eine Lösung für dieses häufige Problem. Bei dem beliebten Verfahren werden unerwünschte Fettpolster aus bestimmten Bereichen wie Bauch, Hüfte, Gesäß, Oberschenkel, Knie, Oberarme, Kinn, Wangen und Nacken entfernt und können bei Bedarf sogar in andere Zonen injiziert werden.

In den letzten Jahren hat die Fettabsaugung viele Fortschritte gemacht, sodass es mehr Möglichkeiten gibt das eigene Schönheitsideal zu erreichen. Heutzutage haben Patienten Zugang zu Techniken wie der Tumeszenz-Methode, der Ultraschall-unterstützten Fettabsaugung (UAL) und der Super-Wet-Technik, die plastischen Chirurgen dabei helfen, präzisere Ergebnisse und schnellere Genesungszeiten zu erzielen.

Fettabsaugung - Vorbereitung

Geeignete Patienten
Für die Fettabsaugung geeignete Patienten sind ihrem Idealgewicht nah, haben feste, elastische Haut und sind mit Bereichen von überschüssigem Fett unglücklich. Ebenso sollten Sie physisch und psychisch gesund sein. Die Liposuction ist eine gute Möglichkeit, gezielt Fettpolster zu reduzieren – gleichzeitig ist es jedoch wichtig realistische Erwartungen über das Ergebnis zu haben.

Informationen vor der OP

Wenn Sie sich über die vielen Möglichkeiten der Fettabsaugung informieren, fühlen Sie sich möglicherweise in Ihrerer Entscheidungsfähigkeit überfordert. Unsere Spezialisten können Ihnen dabei helfen und beraten Sie gerne über Operationstechniken, Operationsergebnisse, Kosten und Sicherheit. Bei Ihrer ersten Fettabsaugung wird Ihr Chirurg eine ausführliche Anamnese über Ihre Gesundheit erheben und anschließlich Ihre Problemzonen und Haut beurteilen. Die für Sie am besten geeignete Option wird dann nach ausführlichem Gespräch gemeinsam entschieden. Zum Beispiel könnten Patienten, die eine Fettabsaugung im Bauchbereich suchen, feststellen, dass eine Bauchdeckenstraffung bzw. Bauchstraffung die bessere Option ist. 

Vor und nach Ihrer Operation erhalten Sie spezifische Anweisungen die Sie befolgen sollten. Darüber hinaus sollten Sie eine Begleitpersonen haben, die sich vor und nach der Operation um Sie kümmert. Es kann auch hilfreich sein, wenn Ihnen eine Hilfsperson für die nächsten Tage zur Seite steht, während Sie sich auf die Genesung konzentrieren.

Fettabsaugung - über die OP

Die Dauer der Fettabsaugung hängt von der Größe des Behandlungsbereichs, der verwendeten Methode und der zu entfernenden Fettmenge ab. Ihr Chirurg wird ein Röhrchen oder eine Kanüle durch einen winzigen Schnitt am Körper einführen. Diese Röhre wird dann die Fettschicht absaugen, die tief unter der Haut liegt. Die Kanüle wird durch die Fettschicht bewegt, wobei die Fettzellen aufgebrochen und durch das Röhrchen entfernt werden. Wenn mehrere Stellen angegangen werden müssen, wird Ihr Chirurg zu jedem Bereich weitergehen und sicherstellen, dass die Einschnitte so minimal wie möglich sind. Nach Abschluss der Operation wird vom Patienten ein bequemes Kompressionskleidungsstück getragen, um Schwellungen zu reduzieren.

Häufig gestellte Fragen

Für einen optimalen Komfort und Sicherheit wird die Fettabsaugung in der Regel in Vollnarkose durchgeführt.

Nach Ihrer Fettabsaugung kann es zu vorübergehenden Schwellungen, Taubheit und Einblutungen im OP-Bereich kommen. Um die Schwellung zu reduzieren und die Heilung zu erleichtern kann es sein, dass Sie ein elastisches Kleidungsstück über dem behandelten Bereich tragen müssen.
Die Erholungsphase ist individuell für jeden Patienten unterschiedlich. Es wird generell empfohlen, sich so schnell wie möglich zu mobilisieren, um Schwellungen zu reduzieren und die Entwicklung von Blutgerinnseln zu verhindern. Die meisten Patienten beginnen sich nach etwa ein oder zwei Wochen besser zu fühlen und sollten in der Lage sein, die Arbeit innerhalb weniger Tage nach Ihrer Fettabsaugung wieder aufzunehmen. Anstrengende Aktivität sollte in den ersten Wochen vermieden werden.

Die meisten Stiche und Schnitte sind chirurgisch strategisch platziert, sodass Narben minimal zu sehen und gut versteckt sind.

Die meisten Patienten nehmen bald nach ihrem Eingriff einen spürbaren Unterschied wahr. Wenn die Schwellung verschwunden ist (in der Regeln nach vier bis sechs Wochen), wird Ihre Figur merklich verändert sein. Nach etwa drei Monaten verschwindet die Schwellung und Ihre endgültige Körperform wird sichtbar. Anschließend beraten wir Sie gerne über Ernährung und Sport, um Ihre neue Linie zu behalten.

Im Vordergrund der Fettabsaugen steht nicht die Gewichtsreduktion, sondern vielmehr eine zielgerichtete und lokalisierte Reduzierung von hartnäckigen Fettpolstern. Patienten sollten ihrem Idealgewicht so nah wie möglich sein.

Ärzte

Spezialisten auf dem Gebiet der Schönheitsbehandlungen mit langjähriger Erfahrung

×




Telefon 8:00 – 13:00
+496998556696

Email