FUT & FUE-Haartransplantation

Haarverpflanzung vom Spezialisten in Deutschland – Sie wollen mehr und volleres Haar bekommen? Mit einer Haarverpflanzung sind Geheimratsecken, lichte Stellen sowie Halbglatze und Vollglatze bald Geschichte. Bei einer Haartransplantation nach den Methoden Follicular Unit Extraction (FUE) oder Follicular Unit Transplantation (FUT) greifen Sie auf Ihr Eigenhaar zurück. Wir beraten Sie gerne in unseren Schönheitskliniken in Frankfurt am Main, Offenbach oder Aschaffenburg über die Möglichkeiten für Männer und Frauen bei der Haartransplantation. Vorab können Sie sich bei uns ein Bild über die Kosten, OP-Dauer und den OP-Verlauf machen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Haartransplantation in Frankfurt - Erfolgreich bei Geheimratsecken und Glatze

Fakten über die Eigenhaartransplantation

Kosten2.000 – 8.000 Euro
Kostenübernahme der GKVin der Regel nicht
MaterialEigenhaar
FädenKeine
BetäubungVollnarkose oder Dämmerschlaf
OP-Dauer2 – 8 Stunden
Gesellschaftsfähignach 7 – 10 Tagen
Sportnach 4 Wochen

Endlich volles Haar – mit der Haartransplantation

In etwa 80 Prozent der Männer – aber auch einige Frauen – leiden an erblich bedingtem Haarausfall (androgenetischer Alopezie). Verantwortlich dafür ist ein Stoffwechselprodukt von Testosteron. Dieses Produkt heißt Dihydrotestosteron (DHT) und in zu großen Mengen reduziert es im Laufe des Lebens die Wachstumsphase der Haare, sodass die Ausfallphase früher eintritt. Wenn Sie dagegen nicht mehr mit Hausmitteln, teuren Shampoos oder Medikamenten ankämpfen wollen, kann eine Haartransplantation die Lösung sein: Dihydrotestosteron wirkt sich glücklicherweise nicht auf alle Haarfollikel aus, sodass Sie sich Ihr Eigenhaar transplantieren lassen können.

Unsere angewandten Methoden zur Haartransplantation

Abhängig von Ihren Wünschen und Ihrer Haarstruktur stellt sich die Frage, welches Verfahren sich für die Haartransplantation eignet. Um eine Aussage machen zu können, ist es wichtig, sich die Unterschiede der Methoden anzusehen.

Wir arbeiten mit Follicular Unit Extraction (FUE) oder Follicular Unit Transplantation (FUT). Was die Vorteile und was die Nachteile dabei sind, erörtern wir gerne mit Ihnen in einer persönlichen Beratung.

FUE-Haartransplantation (Follicular Unit Extraction)

Bei der FUE-Haartransplantation entnimmt der Arzt jeden einzelnen Haarfollikel beziehungsweise jede follikuläre Einheit separat und verpflanzt sie anschließend. Dies bedeutet oft einen größeren Zeitaufwand im Vergleich zur FUT-Methode.

Das ist der Ablauf der FUE-Haartransplantation:

  1. Der Arzt entnimmt die Haarfollikel mittels einer Hohlnadel.
  2. Er überprüft die Qualität der follikulären Einheit unter dem Mikroskop.
  3. Die Haarfollikel werden in eine Nährlösung gegeben.
  4. Der Mediziner setzt die Haarfollikel mit einer Pinzette ein.

Kurz gesagt: Die einzelnen Haarfollikel werden verpflanzt.

Glatze, Geheimratsecken und volles Haar - Die Methoden der Haartransplantation

FUT-Haartransplantation (Follicular Unit Transplant)

Bei der FUT-Methode werden ganz kleine Hautareale am Hinterkopf entnommen und im Anschluss transplantiert. Die einzelnen Schritte dabei sind:

  1. Der Arzt entnimmt einen Hautstreifen.
  2. Er überprüft die Qualität des Hautstreifens und dessen Haarfollikel unter dem Mikroskop.
  3. Das entnommene Hautareal wird verarbeitet.
  4. Der Arzt verpflanzt die Hautinsel.

Kurz gesagt: Ein Stück Haut mit Haarfollikel wird verpflanzt.

Ablauf einer Haartransplantation

Den Ablauf der einzelnen Methoden zu kennen, ist gut, doch es gibt noch mehr über die Haartransplantation zu wissen. Wir erklären Ihnen hier deshalb ganz genau, was vor, während und nach der OP passiert:

Vorbereitung

Der erste Schritt ist ein Beratungstermin für Haartransplantationen in unseren Kliniken in Frankfurt, Offenbach oder Aschaffenburg. Auf Grundlage der danach durchgeführten Haaranalyse, wählen wir die beste Operationsmethode für Sie aus.

Durchführung

Vor dem eigentlichen Eingriff bestimmt der Arzt die neue Haarlinie über der Stirn. Das ist besonders wichtig, da die Haare und der Haaransatz auf der vorderen Kopfhälfte direkt auffallen.

Die eigentliche OP findet unter lokaler Betäubung statt. Je nach Methode werden einzelne Haarfollikel oder Hautstreifen entnommen. Ein genaues Vernähen sorgt dafür, dass die Entnahmestelle unter dem Deckhaar später nicht sichtbar ist. Außerdem werden die entnommenen Teile aufbereitet, um sie anschließend wieder implantieren zu können.

Nachversorgung

Nach der Haarverpflanzung verbringen die meisten Patienten noch eine Nacht zur Überwachung in der Klinik. Außerdem erhalten Sie genaue Instruktionen für die Nachsorge, zum Beispiel zur Einnahme der abschwellenden und entzündungshemmenden Medikamente.

Als ungefähre Faustregel gilt: Nach drei Tagen dürfen Sie wieder Haare waschen. Und nach zwei bis drei Monaten dürfen Sie sich über einen gleichmäßigen, dichten Haarwuchs freuen. Falls Ihnen das Ergebnis noch nicht ausreicht, kann der Eingriff ein halbes Jahr später wiederholt werden.

Fragen und Antworten zur Haartransplantation

Führen Sie auch Haartransplantationen für Frauen durch?

Gerne begrüßen wir in unseren Kliniken auch Frauen, die sich dichteres Haar wünschen. Durch hormonelle Schwankungen oder Erkrankungen kann auch bei Frauen das Kopfhaar lichter werden oder es kommt zu kreisförmigem Haarausfall. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin mit uns, um eine passende Behandlungsmethode – egal ob für langes oder kurzes Haar – für Sie zu finden.

Mit welchen Kosten muss ich für die Haartransplantation rechnen?

Die Preise für die Haartransplantation sind abhängig vom individuellen Aufwand. Ein grober Richtwert: 2.000 bis 8.000 Euro.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Haartransplantation?

In der Regel gibt es keinen Zuschuss der Krankenkasse für die Haartransplantation, da es sich um einen medizinisch nicht notwendigen Eingriff handelt.

Wie lange hält die Haartransplantation?

Über die Haartransplantation dürfen Sie sich ein Leben lang freuen. Das entnommene Eigenhaar ist nicht von hormonbedingtem Haarausfall betroffen, sodass Sie es nur im gewünschten Maße verlieren und ein dichter Haarwuchs garantiert bleibt.

FUT- & FUE-Haartransplantation an unseren Standorten in Deutschland

In unseren Kliniken in Frankfurt am Main, Offenbach oder Aschaffenburg beraten wir Sie umfassend zu Ihrer geplanten Haartransplantation und führen den Eingriff dort in unseren top-ausgestatteten Klinikzentren durch. Lernen Sie unser kompetentes und freundliches Klinikteam kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ärzte

Unsere Spezialisten mit langjähriger Erfahrung

Kostenloses Beratungsgespräch